Skip navigation

Datenkategorie und rechtmäßige Grundlage der Verarbeitung

DatenkategorieZweck

HR-Daten, einschließlich Informationen, die wir von Angestellten (Talenten und internen Mitarbeitern) und Bewerbern erhalten haben, wie: 

  • Kontaktdaten von Angestellten (Talente und interne Mitarbeiter) sowie von Bewerbern (und Link zu sozialen Medien, falls angegeben) – Name, geschäftliche und / oder private Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Adressdaten 
  • Überprüfung und Nachweis von Dokumenten, die Beschäftigungsberechtigungen, demografische Daten wie Name, Name, Alter, Geschlecht, Staatsbürgerschaft und den Status der Arbeitserlaubnis enthalten können (ssn, Führerscheinnummer, Status-ID-Nummer) 
  • Arbeitserfahrung, Performance, Fachrichtung, Arbeitsproben (z.B. Portfolio-Bilder) – Bildung, Ausbildung und berufliche Interessen 
  • Gesundheits- und Sicherheitsinformationen in Bezug auf oder für Notfallkontakte, Krankheitszeiten, medizinischen Urlaub oder Unterbringungs- / Zugänglichkeitszwecke 
  • Andere Informationen, die für Beschäftigungszwecke erforderlich sind, wie die Zahlung von Entschädigungen und Leistungen sowie die Führung von Beschäftigungsunterlagen (können Informationen wie Studentendarlehen, Interviewunterlagen, Quittungen und Rechnungen für Erstattungen enthalten)
  • Kommunikation in Bezug auf Arbeitssuche, Problemlösungen und andere beschäftigungsbezogene Angelegenheiten 
  • Unternehmens- und Beschäftigungsaufzeichnungen 
  • Rekrutierung 
  • Aufbau einer Talentdatenbank 
  • Entwicklung und Verbesserung von Produkten und Dienstleistungen – Zahlungen und erforderliche Abzüge 
  • Talent- und Personaleinstellungen 
  • Hintergrundüberprüfungen gemäß geltendem Recht und Kundenanforderungen – Überprüfung der Beschäftigungsfähigkeit 
  • Leistungsmanagement 
  • Zahlungen und das Erfassen von Leistungen 
  • Zugänglichkeit für Behinderte und Anforderungen an die Unterbringung – Kostenerstattung 
  • Rechtliche Anforderungen

Informationen von Kunden, potenziellen Kunden und potenziellen Talenten (Bewerbern), die beispielsweise Geschäftskontaktdaten, Berufsbezeichnung, Branche, Unternehmen und IP-Adresse enthalten können.

  • Bereitstellung von Dienstleistungen für betriebliche Zwecke und Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen 
  • Um den Zugriff auf Systeme wie MyAquent zu aktivieren 
  • Verkauf und Marketing 
  • Rekrutierung 
  • Abrechnung

Informationen, die von Dritten wie zum Beispiel Anbietern, Kreditauskunfteien, Hintergrundprüfungsunternehmen erhalten wurden, einschließlich Firmennummern, Umsatzsteuer-Identifikationsnummern, Bankdaten und Kontaktdaten (in einigen Fällen können es sich um personenbezogene Daten handeln). 

  • Zahlungen 
  • Geschäftsunterlagen 
  • Rechtliche Anforderungen 
  • Um die Identität und Kreditwürdigkeit zu überprüfen 
  • Um Hintergrundprüfungen durchzuführen in Übereinstimmung mit Kundenanforderungen und geltenden Gesetzen

Informationen, die wir von Ihnen erfassen und die in spezielle Datenkategorien fallen, einschließlich: 

  • Gesundheitsdaten zu einer Erkrankung oder Behinderung oder zu Abwesenheitszeiten und Familienurlauben 
  • Hintergrund-Screening-Daten, die Drogen-, Alkohol- und kriminelle Hintergrundüberprüfungen umfassen können 
  • Bestimmte demografische Daten wie Rasse, Geschlecht, sexuelle Orientierung, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftsmitgliedschaft – Biometrische Daten wie ein Foto und Fingerabdrücke 
  • Um gesetzliche Anforderungen zu erfüllen 
  • Um vertragliche Verpflichtungen einzuhalten, sofern dies gesetzlich zulässig ist – Um beschäftigungsbezogene Leistungen zu erbringen 
  • Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter

Informationen, die wir durch Ihre Nutzung unserer Webseite sammeln, einschließlich: 

  • Benutzeranmeldeinformationen auf der Webseite wie Benutzer-ID und Kennwort – Allgemeine Standortdaten, zum Beispiel, wenn Sie uns über den Aquent-Markt informieren, der Ihrem Standort am nächsten liegt 
  • Gesammelte Informationen durch die Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien (weitere Informationen finden Sie in unseren Hinweisen über die Verwendung von Cookies) 
  • Marketing und Kommunikation zu Themen, von denen wir glauben, dass sie für Sie relevant sind 
  • Verwaltung und Verbesserung von Webseiten

Von registrierten Benutzern des Aquent Gymnasium erfasste Informationen, einschließlich: 

  • Name 
  • E-Mail-Adresse 
  • Benutzername 
  • Passwort 
  • Aufzeichnungen über Aqent Gymnasiumskurse 
  • Informationen aus Ihrem LinkedIn-Profil, wenn Sie Ihr Konto mit LinkedIn erstellen 
  • Um mit Ihnen über das Aquent Gymnasium und andere Produkte und Dienstleistungen von Aquent und unseren verbundenen Unternehmen zu kommunizieren, an denen Sie interessiert sein könnten, 
  • Um Ihr Benutzerkonto und die Aufzeichnungen Ihrer Kursarbeit und Zertifizierungen zu pflegen 
  • Marketing 
  • Analyse und interne Berichterstattung 
  • Benutzer-Support

EU-Bürger: 

Rechtliche Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten in der EU. Aquent darf personenbezogene Daten von in der EU Bürgern nur verarbeiten, wenn dafür eine rechtmäßige Grundlage vorliegt. In den meisten Fällen ist die rechtmäßige Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten eine der folgenden: 

  • Um einer vertraglichen Verpflichtung nachzukommen. Zum Beispiel muss Aquent Ihre Informationen verarbeiten, um Dienstleistungen zu erbringen, Kunden Rechnungen zu stellen, oder um unsere Verpflichtungen aus einem Arbeitsvertrag zu erfüllen. 
  • Um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Zum Beispiel muss Aquent Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um den Nachweis Ihres Rechts auf Arbeitsstatus zu erhalten oder um die geltenden Arbeits- oder Steuergesetze einzuhalten. 
  • Sie haben dem entsprechenden Verarbeitungsprozess zugestimmt, über den wir Sie informiert haben. In diesem Fall haben Sie jederzeit das Recht, diese Einwilligung zu widerrufen. 
  • Die Verarbeitung ist für unsere berechtigten Interessen oder die eines Dritten erforderlich, sofern unsere berechtigten Interessen nicht durch Ihre Interessen oder Rechte außer Kraft gesetzt werden, die den Schutz Ihrer Daten erfordern, beispielsweise um unseren Rekrutierungsprozess effektiv zu verwalten, Aquent vor Risiken zu schützen, die Produktentwicklung und -verbesserung aufrechtzuerhalten und ein effektives Marketing zu ermöglichen. 

Spezielle Datenkategorien. In bestimmten Situationen können wir auch spezielle Datenkategorien erfassen und verwenden. Im Allgemeinen wird die Grundlage für die Verarbeitung solcher Daten eine der folgenden sein:

  • Sie haben Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben. In diesem Fall haben Sie jederzeit das Recht, diese Einwilligung zu widerrufen. 
  • Im Rahmen des Arbeits-, Sozialversicherungs- und Sozialschutzrechts (oder eines Tarifvertrags), um beispielsweise unseren Verpflichtungen aus dem Gleichstellungsgesetz oder in Bezug auf gesetzliche Krankheits- oder Mutterschaftsrechte nachzukommen; 
  • Die Verarbeitung bezieht sich auf personenbezogene Daten, die Sie veröffentlicht haben. 
  • Die Verarbeitung ist zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich.